Hannah Mehringer gewinnt Bibliotheksrallye

Alle Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe haben 2017  an der neuen Rallye der Schulbibliothek teilgenommen. Bei sehr vielen gut ausgefüllten Fragebögen hatte es Bibliotheksleiter Jürgen Frömberg sehr schwer einen Sieger bzw. eine Siegerin zu küren. Hannah Mehringer aus der Klasse 5A konnte dann aber doch mit einem absolut sauber ausgefüllten Fragebogen und mit Detailwissen überzeugen. Der Leiter der Schulbibliothek überreichte ein  spannendes Jugendbuch und wünschte viel Spaß beim Lesen.

Hannah Mehringer (5A) ist Siegerin der Bibliotheksrallye

Grüße aus Zauchensee

Big Foot
Erste Nachrichten vom Skilager der 7. Klassen

Sonntag, 7.1.2018:
+++ Problemlose Anreise in drei Bussen +++ im Hotel eingecheckt +++ nach leckerem Mittagessen erste Trainingseinheit auf Ski +++ nach dem Abendessen Geburtstagsständchen für Frau Meyer und für Vroni +++ die Strophe für Geburtstagskind Kevin wurde nicht angestimmt, weil der Chor zu schlecht informiert war … +++ Abendprogramm: Besprechen der Hausordnung und der FIS-Regeln zum Benutzen der Pisten, der Schlepp- und Sessellifte sowie zum Schutz der Umwelt im Hochgebirge +++ „Grüße aus Zauchensee“ weiterlesen

Wie wir uns besser verstehen …

Ein Workshop zur interkulturellen Kompetenz

Schülerinnen und Schüler der 10 . Jahrgangsstufe und der Q 11 (Foto M. Mallmann): Interkulturelle Kommunikation gibt es nicht nur zwischen unterschiedlichen Nationalitäten, sondern auch innerhalb einer Gesellschaft, so z.B. zwischen Mann und Frau oder Jung und Alt: Wer kennt die Gesten? Lösung am Ende des Textes!

Schüler und Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe und der Q11 absolvierten am letzten Tag vor den Weihnachtsferien, am 22.12.2017 einen Workshop zur interkulturellen Kommunikation, geleitet durch den Kulturwissenschaftler Dr. Tobias Hammerl, den Leiter des Stadtmuseums Abensberg.

„Wie wir uns besser verstehen …“ weiterlesen

Stadtentwicklung: ein Ethik-Workshop für die 8. Jahrgangsstufe

Kann man Demokratie mit einem Baukasten entstehen lassen?

Dieser Frage gingen am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien die Schülerinnen und Schüler des Ethikunterrichts der 8. Jahrgangsstufe in einem Workshop mit Dr. Hammerl, dem Leiter des Stadtmuseums Abensberg nach.

Workshop-Teilnehmer mit Dr. Hammerl (Foto M. Mallmann)

„Stadtentwicklung: ein Ethik-Workshop für die 8. Jahrgangsstufe“ weiterlesen