DGK

Rennweg 61
93309 Kelheim
Fon: 09441/2974-0
Fax: 09441/2974-50
E-Mail: sekretariat@donau-gymnasium.de



Nächste Termine

Okt
10

10.10.2017 - 19.10.2017

Okt
24

24.10.2017 19:00 - 20:30

Okt
25

25.10.2017 - 27.10.2017

Okt
27

27.10.2017 16:00 - 19:30

Nov
7

07.11.2017 12:30 - 12:30

Login

Informationen

Kunst am bayerischen Gymnasium

 

5. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Fähigkeit, Bilder, Objekte und Räume altersgemäß adäquat zu beschreiben.
Einblick in grundlegende Gestaltungsprinzipien und Arbeitstechniken.
Fähigkeit, mit den bildnerischen Werkzeugen und Maltechniken sachgerecht umzugehen und
experimentelle Verwendungsmöglichkeiten zu erkunden.
Erkennen der Bedeutung von Materialien bei der Produktion und Wirkung von Bildern und Objekten.
Einblick in die Funktion der Schrift als Kommunikationsmittel.
Kenntnis exemplarischer Bilder, Plastiken und Architekturformen der Urzeit und des alten Ägyptens

 

6. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Erkennen und Anwenden angemessener Darstellungsmittel zur Steigerung der Bildwirkung
in Fläche und Raum.
Einblick in das Spektrum bildnerischer Techniken.
(Graphik, Malerei, Plastik, Werktechniken, digitale Gestaltung)
Einblick in die Gestaltungsprinzipien phantastischer Kunstwerke.
Entwickeln und Verwenden von einfachen Schrifttypen. (analog oder digital)
Verstehen einfacher Form- und Funktionszusammenhänge von Gebrauchsgegenständen.
Einblick in die Kunst und Architektur der Antike.
Festigung sozialer Fähigkeiten beim Planen und Ausführen gemeinsamer Vorhaben.
Fähigkeit, Körpersprache, Mimik und Gestik im Spiel und in  Präsentationen einzusetzen

 

7. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Überblick über unterschiedliche Erzählformen.
Sinnvolles Verwenden bildnerischer Elemente für ein wirklichkeitsnahes Abbilden.
(Raum, Bewegung, Handlung)
Einblick in die Gestaltungsprinzipien exemplarischer Kunstwerke von der Romanik bis zum Barock.
Einflüsse von Architektur und Design auf die eigene Umwelt nachvollziehen
Anwenden von Kenntnissen und Fertigkeiten im Bereich der Druckgraphik, z.B. Hoch- oder Tiefdruck.
Einblick in den Zusammenhang von Inhalt, optischer Aufbereitung und Wirkung von Nachrichten.
Fähigkeit, ein Arbeitsvorhaben über einen längeren Zeitraum zielstrebig zu verfolgen.
Erkennen und Erproben mimischer und gestischer Ausdrucksformen.

 

8. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Erkennen von Mechanismen und Strategien der Imagebildung in Kunst und Alltag.
Fähigkeit zur Untersuchung und Gestaltung von Text-Bild-Kombinationen.
Überblick über verschiedene Funktionen von Innenräumen.
Kenntnis künstlerischer Positionen und exemplarischer Kunstwerke des 19. Jahrhunderts.
Anwenden differenzierter Mittel zur illusionistischen Körper- und Raumdarstellung.
Möglich auch hier die Anwendung von Hoch- oder Tiefdruck.

 

9. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Urteilsfähigkeit gegenüber alltagsästhetischen Phänomenen.
Erkennen von Werbestrategien und Entwickeln eigener Ansätze dazu
Einblick in elementare Gestaltungsmittel der Photografie.
Analysieren der Beziehungen zwischen Architektur und individuellen Lebensbedürfnissen.
Einblick in künstlerische Positionen der klassischen Moderne.
Reflektiertes Einsetzen von Gestaltungsmitteln, u.a. Graffiti, Tiefdruck, etc. .

 

10. Jahrgangsstufe
Grundwissen:

 

Kenntnis typischer Lebensentwürfe von Jugendlichen.
Einblick in spezifische Formen der ästhetischen Repräsentation von Gruppen und Unternehmen.
Erkennen von Beziehungen zwischen Architektur, Stadtplanung und den eigenen Lebensbedürfnissen.
Einblick in ausgewählte künstlerische Positionen ab 1945.
Kenntnis des methodischen Grundrepertoires zur Werkerschließung.