DGK

Rennweg 61
93309 Kelheim
Fon: 09441/2974-0
Fax: 09441/2974-50
E-Mail: sekretariat@donau-gymnasium.de



Nächste Termine

Okt
10

10.10.2017 - 19.10.2017

Okt
24

24.10.2017 19:00 - 20:30

Okt
25

25.10.2017 - 27.10.2017

Okt
27

27.10.2017 16:00 - 19:30

Nov
7

07.11.2017 12:30 - 12:30

Login

Freitag, 16 Juni 2017 14:25

Die Gäste aus Ambarès in Kelheim

geschrieben von
Von Montag, 8. Mai, bis Mittwoch 17. Mai, waren die <Ambarésiens> bei uns in Kelheim zu Gast. Die leitende Lehrkraft auf französischer Seite, Monsieur Damien Ghezali, brachte zur Unterstützung wieder zwei Kollegen mit, nämlich Monsieur Guillaume Fortun und Madame Annelyse Mourier. Zum Glück hatten sie schönes Wetter im Gepäck, so dass das Programm (s.u.) zur vollen Zufriedenheit aller durchgeführt werden konnte.
Dienstag, 25 April 2017 18:15

Frankreich-Austausch 2017

geschrieben von
Beim diesjährigen Frankreich-Austausch mit Ambarès-et-Lagrave, einem Vorort von Bordeaux, von 11. bis 18. März, gab es einiges an Bewährtem, aber auch einige Neuerungen. Neu war etwa, dass auf der Hinfahrt - nach Abreise aus dem verregnet-kalten Kelheim am Freitag abend - der Zwischenstopp am Samstag Vormittag  im sonnig-warmen Clermont-Ferrand stattfand. Die Gestaltung des Programms in und um Ambarès durch meinen Kollegen Monsieur Damien Ghezali war wieder ein "Volltreffer": neben der traditionellen Stadtführung in Bordeaux mit anschließendem <quartier libre> (mit Shopping-Möglichkeit in der Fußgängerzone), dem Besuch des malerischen Saint-Emilion (Monolith-Kirche!), dem Besuch der <Maison de l'Huître> (nebst Austern-Verkostung) in Guijan-Mestras und dem…
Dienstag, 25 April 2017 15:45

Le Malade Imaginaire

geschrieben von
Am 27.Oktober durften die Französisch lernenden Schüler der 10. Klassen sowie der Q11 und der Q12 zu einer Vorstellung von Molières berühmtestem Stück <Le Malade Imaginaire> ("Der eingebildete Kranke") fahren. Es fiel den Schauspielern nicht schwer, die Schüler bei diesem lustigen Stück regelmäßig zum Lachen zu bringen und sie mit ihrer Begeisterung anzustecken.
Montag, 20 Juni 2016 16:46

Ambarès-Austausch 2016

geschrieben von
Nach einer eher schlaflosen Nacht erreichten wir am Samstag, 2.4.2016, das noch dunkle Dijon. Anschließend wurde im McDonalds gefrühstückt. Danach  besichtigten wir die Innenstadt Dijons, bis wir zu einem großen Platz mit einem Wasserspiel kamen. Einige Schüler hatten großen Spaß damit, über die Wasserfontänen zu springen. Nach einiger Zeit kehrten wir um und gingen Richtung Bus zurück. Allgemein ist Dijon eine schöne Stadt, allerdings muss man aufpassen, dass man nicht von einer Straßenkehrmaschine überfahren wird (wie ein Schüler fast am eigenen Leib erfahren hätte). Nach weiterer Busfahrt erreichten wir Beaune. Zwischen den schönen Häusern war auf einem Platz ein Markt…
Seite 1 von 3