Tutoren

Ganz wichtig fĂŒr unsere Neuankömmlinge sind die Tutoren. AusgewĂ€hlte SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 9. und 10. Klassen betreuen die FĂŒnft- und SechstklĂ€ssler und leisten einen großen Beitrag, um den „Kleinen“ die Umgewöhnung von der Grundschule auf das Gymnasium zu erleichtern. Dabei werden sie unterstĂŒtzt von der Unterstufenbetreuerin Petra Todt.

Warum gibt es die Tutoren?

Nach dem Übertritt an das Gymnasium gibt es viele Neuerungen:

  • neues, grĂ¶ĂŸeres SchulgebĂ€ude
  • neue Lehrer und neue FĂ€cher
  • neue Anforderungen
  • neue Klassen und neue Freunde

Die Tutorinnen und Tutoren betreuen jeweils zu dritt eine Klasse. Sie versuchen, die „Kleinen“ bei einer raschen Eingewöhnung in die neue Schulfamilie zu unterstĂŒtzen. Außerdme begleiten sie „ihre“ Klasse in den ersten beiden Jahren am DGK.

Was machen die Tutoren?

  • Klassengemeinschaft stĂ€rken (Schulhausrallye; Halloween-, Weihnachts-, Osterfeier; Faschingsparty; Spiele-, Film- oder Bastelnachmittage)
  • unsere Leitlinien nĂ€herbringen
  • ein Vorbild sein
  • kleinere Konflikte lösen
  • mit Rat und Tat zur Seite stehen

Wie kann ich Tutor werden?

Prinzipiell kann sich jeder SchĂŒler der 8. Jahrgangsstufe als Tutor bewerben, man sollte jedoch folgende Eigenschaften mitbringen:

  • soziales Engagement
  • Spaß an der Arbeit mit JĂŒngeren
  • Eigenverantwortung
  • Organisationstalent
  • ZuverlĂ€ssigkeit

Um alle VerfĂŒgbaren Artikel des Tutorenprogramms anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte die Funktion >>BeitrĂ€ge suchen mittels Schlagwort<<. Sie befindet sich  im SeitenmenĂŒ (rechts) auf der >>News<<-Seite.