Workshop Fairer Handel und Gerechtigkeit

Am 12.07. veranstaltete Christine Linhard vom Weltladen Kelheim mit den Schülerinnen (ja, der Kurs besteht nur aus Mädchen!) des Wahlkurses Umweltschutz und Fairtrade einen Workshop zum Thema Fairer Handel und Gerechtigkeit. Ausgehend von der Frage „Ist die Welt eine faire Welt?“ entdeckten die Mädchen z.B. anhand eines Rollenspiels und am Beispiel verschiedener Länder und Initiativen die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Fairtrade.

Motiviert durch die neu gewonnenen Erkenntnisse, entschlossen sich einige Schülerinnen, das “Schlaufenster” des Weltladens Kelheim zu gestalten.

(Susanne Domke)